Österreich

Wir radelten vom 24. bis 28. April 2017 durch Österreich und legten insgesamt 160km zurück.

In Schrattenberg fuhren wir über die Grenze von der Tschechei. Wir folgten dem letzten Abschnitt des Greenways - Praha - Wien Radweg bis nach Wien (dort blieben wir 2 Tage bei Freunden). Ab Wien folgten wir dann dem Donau - Radweg und kurz vor Bratislava fuhren wir in die Slowakei ein.

 

Das österreichische Wetter zeigte sich … sehr fassettenreich.

 

Hier noch ein paar Dinge zum Radler leben in Österreich:

 

  • Gute Radwege, vor allem ist Wien vorbildlich ausgebaut und eignet sich daher auch gut um per Rad erfahren zu werden.
  • Am Wegesrand trafen wir eigentlich nur auf freundliche Menschen.
  • Der Abschnitt von Wien auf dem Deich bis nach Bratislava ist leider im Vergleich eher langweilig.

 

 

Blogeinträge zu Österreich

Zusammenfassungen

 

Wir haben, neben dem Fahrradfahren, nun auch endlich mal unsere kleinen Zusammenfassungen für die Länder: 

Österreich, Slowakei, Ungarn und Kroatien erstellt.

 

Wer mag kann sich einen kleinen Überblick erschaffen und und sich ein bisschen umschauen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Tag in Österreich

Montag 24.04.2017 _ Grenzen sind doch was schönes! 

 

Man kann einfach drüber radeln und merkt erst an den Nummernschildern der parkenden Autos, dass man sich im nächsten Land befindet. 

Der Übergang von Tschechien zu Österreich war quasi fließend. Angesichts der noch kommenden Herausforderungen in puncto Einreise bin ich wirklich froh, dass es dieses Schengen-Abkommen gibt und wir zu Beginn unserer Reise einfach so durch die EU radeln können. 

mehr lesen 3 Kommentare