Kroatien

Kurz hinter Mohács fuhren wir über die Grenze nach Kroatien. Es war die erste Grenze mit Passkontrolle auf unser bisherigen Tour. Weiter ging es über Vukovar bis nach Ilok, dort verlassen wir Kroatien wieder über die Brücke. 

 

Der Donau Abschnitt durch Kroatien ist der Kürzeste. Vom 9. bis zum 11. Mai radeln wir 160kma. 

Das Wetter war uns wohlgesonnen. 

 

 

 

  • Die Beschilderung des Radwege ist sehr gut. 
  • Die Menschen sind extrem freundlich und auch hier sprechen wieder viele ein bisschen bis ganz gut Deutsch. Und die Kroaten freuen sich sehr, wenn sie eine Möglichkeit haben ein bisschen Deutsch zu sprechen. 
  • Die Natur-Campingplätze sind laut Bikeline Radwegführer leider nie ausgebaut worden, dennoch konnten wir dort hervorragend Zelten. 
  • Überhaupt: auch hier konnten wir völlig entspannt wild-zelten.

 

Blogeinträge zu Kroatien

Zusammenfassungen

 

Wir haben, neben dem Fahrradfahren, nun auch endlich mal unsere kleinen Zusammenfassungen für die Länder: 

Österreich, Slowakei, Ungarn und Kroatien erstellt.

 

Wer mag kann sich einen kleinen Überblick erschaffen und und sich ein bisschen umschauen.

mehr lesen 0 Kommentare

3x kroatische Gastfreundschaft!

Da wir in Kroatien relativ kurz waren, aber auch hier mal wieder unglaublich nette Begegnungen mit sehr offenen und herzlichen Menschen hatten, möchte ich euch drei dieser Momente im Folgenden Berichten!

 

 

mehr lesen 1 Kommentare